Welche äußerliche Behandlung bei Skid?

Dieses Thema im Forum 'Andere eingenommene Medikamente' wurde von Ina1 gestartet, 24 Dezember 2005.

  1. Ina1

    Ina1 Guest

    Hallo,
    da die Pille leider nicht wirkt bei mir, habe ich gestern mit skid angefangen (50 tabletten). Kann mir einer sagen, wie ich die Haut während der Behandlung äußerlich pflegen sollte? Weiterhin topisch Antibiotika auftragen oder nur Isotrex? Danke fuer Tipps... Bin schon sehr gespannt auf die Wirkung.
    Ina
     
  2. m83

    m83 New Member

    re

    hallo,

    ich nehme täglich 50mg doxyderma (ebenfalls orales antibiotikum) und verwende äusserlich noch zusätzlich ein lokales antibiotikum punktuell auf entzündungen (bekam ich von meinem HA zusammen verschrieben).

    solange in der packungsbeilage bei skid nichts gegenteiliges steht, sollten sich lokale präperate mit dem oralen nicht stören.

    man sollte sich nur vor dem sonnenbaden, im solarium als auch im freien in acht nehmen. die haut wird während der einnahme extrem lichtempfindlich!

    eine sichtbare besserung kann allerdings gut 3 wochen und länger auf sich warten lassen, da das antibiotikum nicht aktiv existierende bakterien angeht, sondern nur bei der verbreitung der bakterien im körper ansetzt.
     
  3. Ina1

    Ina1 Guest

    He, danke für deine Antwort! Was für ein lokales Antibiotikum trägst du auf? Ist da Erythromycin drin? Danke!
     
  4. m83

    m83 New Member

    ja, ist mit erythromycin. ich hab einmal vom hausarzt zineryt (erythromycin+zink gelöst in alkohol) bekommen und vom hautarzt (er rät mir von zineryt ab, da meine haut trocken sei und alkohol nur noch mehr austrocknen würde) eine erythromycin in linola creme.

    das lokale antibiotikum lässt sich problemlos mit einem oralen kombinieren.
     

Die Seite empfehlen