Welche Lotion nach dem Duschen?

Dieses Thema im Forum 'Schminke, Hautpflege, Rasur' wurde von LonelySoul gestartet, 17 Juni 2007.

  1. LonelySoul

    LonelySoul New Member

    Hi, ich habe starke unreine Haut an Rücken, Schultern und Oberarmen. Ich wasche meine Haut mit Sebamed Waschemulsion und würde gerne wissen mit welcher Lotion ich meinen Körper eincremen soll? Habe mir jetzt mal die Sebamed Lotion gekauft, aber gibt es etwas sinnvolleres? Preis ist egal, hauptsache es hilft und fördert die unreine Haut nicht noch.
     
  2. Klingeling

    Klingeling New Member

    Wenn die Haut von Natur aus hinreichend feucht ist, wie das bei einer seborrhoischen Haut / Akne zu erwarten ist, solltest Du auf Bodylotion verzichten und stattdessen Aknemedikamente auftragen. Bei Keratosis pilaris ist Bodylotion hilfreich, wenn auch nicht ausreichend. Balea (dm-Hausmarke) hat gleichermaßen gute wie preiswerte Produkte im Angebot.
     
  3. LonelySoul

    LonelySoul New Member

    Aha, weil auf der Hauptseite ja geschrieben wird, das man sich eincremen sollte:

    http://www.aknetherapie.de/hautpflege.htm

    Dort wird u.a. von Hydra Detox von Biotherm gesprochen.

    Hab neben Akne noch rötliche aber auch so bräunliche Flecke (siehe Schulter), sind das Pigmentflecke? Was wäre da als Pflege geeignet?

    Hier mal mein Rücken:

    [​IMG]

    Also mich belastet das ganze schon sehr, mein Leben ist sehr eingeschränkt deswegen, aber das schreib ich in nem anderen Thread mal ausführlicher. Hab diese Krankheit schon seit über 10 Jahren. War schon seit Jahren nicht mehr beim Arzt, weil mir damals keine Creme oder Antibiotika geholfen hatte...am schlimmsten sind diese Rötungen und Flecken:(
     
  4. Klingeling

    Klingeling New Member

    Allein das sieht mir nicht nach Akne aus. Mit diesem Rücken könntest Modell stehen für den dermatologischen Onlineatlas - Diagnose "Keratosis pilaris", ergänzt um einige Follikulitiden. Insofern ist Bodylotion schon nicht falsch. Du wirst aber zusätzlich auch Medikamente brauchen und jemanden, der alles zusammen täglich und insbesondere nach dem Waschen auf Deinem Rücken verteilt.
     
  5. Fox

    Fox New Member

    Musste mich neu anmelden weil ich keine Beiträge mehr schreiben konnte, woran liegt denn das?

    @ Topic:

    Das hört sich ja schlimm an, gibt es da Heilungschancen und sollte ich besser zum Arzt?

    Welche Medikamente und Lotion brauche ich?
     
  6. Fox

    Fox New Member

    Achja, falls ich wirklich Keratosis pilaris haben sollte, ich hab gelesen das Sonne helfen soll, nur war ich vor kurzem in der Sonne und mein Hautbild hat sich verschlechtert, habe mehr Flecke bzw. Rötungen bekommen!
     
  7. Klingeling

    Klingeling New Member

    Also die Empfehlung für Sonne bzw. UV-Strahlung war sicher nicht seriös, schlag mal die Stichwörter "Hyperkeratose" und "Lichtschwiele" in Wikipedia nach! Nein, heilbar ist das nicht. Könnte höchstens eines Tages mal durch Stoffwechselveränderungen verschwinden, wobei die Krankheit auch jenseits der Pubertät auftreten kann. Also richte Dich lieber darauf ein, mit der Krankheit leben zu müssen. Ja, Arzt ist empfehlenswert, es sei denn, Du willst es mit Fruchtsäuren oder Salicylsäure probieren. Mit der passenden Kombination aus Keratolyse, Feuchtigkeitspflege und ggf. Antisepsis ist zumindest eine deutliche Hautbildverbesserung drin.
     
  8. Jessi.B.

    Jessi.B. New Member

    Ich habe am Bein öffter mal Haarwurzelentzündungen die ich mit Fenestiel ein creme. Abends dusche ich, danach creme ich die Pickelchen mit Fenestiel ein und am nechsten Tag sind rote Flecken weck und die Pickelchen nur noch die Helfte.
     
  9. Fox

    Fox New Member

    Also das es nicht heilbar ist macht mich fertig, aber habe ich den wirklich diese Krankheit? OH mann ich muss zum Arzt mir ne Bestätigung holen. Ich meine vor einigen Jahren ging es weg, kam aber nach einem Jahr wieder seit dem blieb es auch. Es muss doch was zu machen sein :(

    Und wie sieht es mit Sport aus, schadet es?

    Nicht nur das es mich seelisch belastet, welche Frau möchte denn nen Freund mit so nem Rücken?:(
     
  10. Phantasy

    Phantasy New Member

    Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Der Rücken von meinem Vaer sieht oft um Welten schlimmer aus als deiner und der hat auch eine hübsche und nette =) Frau abbekommen...
    Selbst Leute mit schwerer Akne im Gesicht kriegen nette und gut aussehende Partner ab. Es gibt schließlich auch Leute, die nicht nur auf das äußere achten und du hast es ja sogar nur am Rücken.
     
  11. Klingeling

    Klingeling New Member

    Wie gesagt, man kann was erreichen, aber nicht im Sinne von Heilung. Du hast Glück insofern, dass Du nicht zu größeren Entzündungen (also Furunkulose) mit entsprechender Narbenbildung neigst.

    Schwitzen begünstigt die follikuläre Entzündung (Follikulitis), epidermaler Wasserverlust begünstigt die follikuläre Hyperkeratose (Keratosis pilaris). Solange Du es schaffst, Hygiene zu halten, ohne dass die Haut austrocknet, spricht nichts gegen Sport. Du solltest halt nach dem Sport duschen und mußt danach das komplette Behandlungs- und Pflegeprogramm durchziehen. Auf regelmäßiges, mehrstündiges Schwimmtraining solltest Du besser verzichten, das ist IMO durch Pflege nicht zu kompensieren.
     
  12. Fox

    Fox New Member

    @ Phantasy: Das Problem ist einfach das ich dieses Problem schon so lange habe und ich schon von jeher ein Mensch bin der sich alles sehr zu Herzen nimmt. Die Mischung der Krankheit und meiner Einsamkeit ist eben nicht wirklich schön.

    Aber Danke für deine Worte...

    @ Klingeling: Könntest du mir was die Feuchtigkeitspflege angeht, eine Lotion oder Creme empfehlen? Wie wäre es mit der
    Eucerin 10% Urea Lotion? Und schadet Totes Meer Badesalz?
     
  13. Klingeling

    Klingeling New Member

    Ob Salz schadet, weiß ich nicht. Habs nicht ausprobiert. Die Eucerin könnte auch gehen, hoher Harnstoffanteil ist jedenfalls von Vorteil. Eucerin wäre mir aber auf Dauer zu teuer, schließlich muß ich noch für mehrere andere Therapien zahlen bzw. zuzahlen.

    Für die Behandlung der follikulären Hyperkeratose kombiniere ich "Ureotop + VAS" (verschreibungspflichtiges Medikament) mit Balea Lotion oder Milch, je nach Feuchtigkeitsbedarf. Auf der empfindlichen, von Natur aus fettigeren Gesichtshaut bevorzuge ich nach wie vor "Linola"-Creme, die schwarz-weiße, in Kombination mit Differin-Gel.

    Aus der Linola-Reihe gibt es auch eine Milch (sehr fetthaltig, für trockene Haut), die mir empfehlenswert scheint. Ähnelt in den Eigenschaften der Balea-Milch, kostet aber ein Mehrfaches. Also probier mal ein bisschen rum und berichte dann über Deine Erfahrungen!
     
  14. Fox

    Fox New Member

    Habe mir die Balea MED Ultra Sensitive Lotion und Dusche geholt, ist beides Parfümfrei.

    Wie sieht es eigtl mit den komedogene stoffen aus? Die sind ja fast überall drin, muss ich da penibel drauf achten?

    Edit: Bei der Lotion ist mir jetzt aber aufgefallen das diese sehr nach Alkohol riecht, hab da jetzt bissl bedenken.

    Was haltet ihr von diesen beiden Cremes:

    http://www.ciao.de/Eau_Thermale_Avene_TriXera_Creme_Emolliente__Test_3050820

    http://www.ciao.de/LR_Microsilver_Spezialpflegecreme__Test_3114513

    Edit: Hab mich gestern Abend nach dem Duschen mit der Belea angecremt und auch ne Stunde später hatte ich so nen feinen Fettfilm auf der Haut und hatte mehr rote Flecken als sonst und das will ich ja eben nicht :(. Hab mich heute nach dem Duschen erstmal nicht wieder eingecremt, vllt brauche ich eine Spezial-Creme?
     
  15. Klingeling

    Klingeling New Member

    Ich meine die "Balea Body"-Serie, die "Med"-Produkte kenne ich nicht. Allgemein gilt, als "Lotion" wird üblicherweise eine Ö/W-Emulsion bezeichnet, als "Milch" dagegen eine W/Ö-Emulsion. Die "Milch" ist also fetthaltiger als die "Lotion", braucht länger zum Einziehen, hält die Haut aber auch länger feucht. Wenn Du mehrmals täglich duschst und cremst, ist die Lotion wohl empfehlenswerter. Ein "Fettfilm" ist bei Keratosis Pilaris nicht von Übel. Wenn Du die Haut austrocknen läßt, kannst Du sehr bald massive Verschlechterungen erfahren. Ich verlasse mich aber nicht allein auf Fett, sondern kombiniere das mit Hydratisierung (Harnstoff), Keratolyse (Tretinoin), vorsichtigem mechanischen Peeling und Desinfektion. Zur Reinigung ist alles geeignet, was die Haut nicht zu sehr "auswäscht", also vorzugsweise Zuckertenside und klares Wasser.
     
  16. Fox

    Fox New Member

    Als ich mir einige Lotionen angesehen habe, fiel mir auf das viele Paraffinum liquidum beeinhalten, habe letztens aber gelesen das man darauf verzchten soll?

    z.B. benutze ich die Sebamed Lotion fürs Gesicht und es fühlt sich bis jetzt gut an, aber diese enthält auch Paraffinum liquidum.

    Also eine von den dreien möchte ich nehmen:

    http://www.aknewelt.de/bewertungen/produktdarstellung.php?rid=&id=33
    http://www.ciao.de/Eau_Thermale_Avene_TriXera_Creme_Emolliente__Test_3050820
    http://www.ciao.de/Eucerin_3_Urea_Lotion__506705

    Und was nimmst du als Desinfektion?
     

Die Seite empfehlen