Welche Reinigung nehmt Ihr?

Dieses Thema im Forum 'Allgemeine Anfragen' wurde von Dieffie gestartet, 29 Januar 2007.

  1. Dieffie

    Dieffie New Member

    :confused: Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, welche Pflege- / bzw. Reinigungsprodukte Ihr verwendet?
    Habe anfangs (Teeniezeit) mit Clerasil begonnen, mich zu BeBe durchgearbeitet, dann zu AOK und "oh mein Gott" es auch mit ProActive versucht, es dann lange Zeit mit Clinique ausgehalten und nun zu "Zeniac" gewechselt. Letzteres benutze ich jedoch erst ein paar Tage und kann daher noch keine Ergebnisse verzeichnen.
    Der Rest war alles Mist, zumindes bei mir. Wie sieht es bei euch aus?
     
  2. DoLa

    DoLa New Member

    Manhattan Clearface Feuchtigkeitscreme ;)
     
  3. Talib

    Talib New Member

    Sebamed seifenfreies Waschstück - reinigt relativ sanft und gibt einem ein sauberes Gefühl im Gesicht. Generell kann man hier bei nem Preis von 2 Euro relativ wenig falsch machen.

    LG
     
  4. Martina_V

    Martina_V New Member

    Shiseido Pureness u. The Skincare

    Hallo,

    als Reinigung u. Pflege verwende ich nur noch Shiseido-Produkte. Die sind zwar sehr teuer, aber seit dem leide ich nur noch unter vereinzelten Hautunreinheiten. Meine mittelschwere Akne ist damit Vergangenheit.

    Hatte vor kurzem gewechselt u. Avene-Produkte genommen wegen des günstigeren Preises u. hatte innerhalb weniger Tage wieder Akne, nach 6 Wochen kehrte ich reumütig zurück zu Shiseido.

    Ich komme mit der Pureness-Serie (z.B. dem Cremegel) sowie sehr gut mit der The Skincare-Serie zurecht. Am schönsten zur Reinigung finde ich den milden Reinigungsschaum von The Skincare. Absolut null Austrocknung u. ganz weiches Hautgefühl.

    Meine Haut ist sehr empfindlich u. ölig mit Tendenz zu Unreinheiten. Ich benutze bis zum Frühjahr The Skincare für normale Haut, danach wechsel ich auf die Light-Version. Als Gesichtswasser benutze ich aus der Pureness-Serie den Balancing Softener.

    Meine Haut ist prall mit Feuchtigkeit versorgt, rein u. klar, habe nur noch einzelne Rötungen von abgeheilten Pickeln im Gesicht, ab u. zu ganz wenige Unreinheiten.

    Aber leider ist diese Kosmetiklinie sehr teuer.

    LG
    Martina:)
     
  5. Phantasy

    Phantasy New Member

    Zum Waschen benutze ich das Reinigungsgel von Avène und ja nachdem wie die Haut ist das Waschpeeling von Eucerin genauso wie das Gesichtswasser und die Feuchtigkeitspflege. Anschließend dann die Cremes vom Hautarzt. So zumindest, normalerweise. Wenn meine Haut aber mal wieder total trocken ist nehme ich von La Roche-Possay das Lipikar Syndet. Das ist irgendwie ein Waschlotion für sehr trockene und empfindliche Haut. Und anschließend die Feuchtigkeitscreme von meiner Mutter ;) .
    Ich glaub das perfekte Produkt ist für jeden ein anderes. Man muss hallt viel ausprobieren.
     
  6. Jungsmama

    Jungsmama New Member

    Hallo!

    Meinem Sohn hatte die Waschlotion von Lubex sehr gut getan.(Hat ihm sein Arzt empfohlen) Die Crême hatte er von La Roche - Posay Toleriane. Hat er alles sehr gut vertragen. Auch heute noch nach seiner Therapie!!

    Viel Erfolg für dich!!:)
     
  7. Dieffie

    Dieffie New Member

    Hey danke für Eure Rückmeldungen,
    wünsche Euch allen auch weiterhin viel Erfolg mit der Reinigung Eurer Wahl.
    Bin mit denen von Zeniac sehr zufrieden, denke aber nicht, dass es was für sehr empfindliche Haut ist.
    Alles Liebe
    Stephie
     
  8. cat

    cat New Member

    Hi, ich benutze das Waschgel, sowie das Gesichtswasser und das Feuchtigkeitsfluid von VICHY Normaderm. Die Akne an sich geht nicht weg, aber die Haut ist ebenmäßiger...

    womit ich auch zufrieden war: Die Jeunesse Produkte von Hildegard Braukmann...gibts zum Beispiel in der Drogerie mit dem Blümchen
     
  9. lavista

    lavista New Member

    Was haltet ihr denn von Toleriane Reinigungsfluid für den Körper unter Iso?
    Habe ein wenig Angst, dass davon wieder Pickeln entstehen könnten...

    brauche etwas, dass sehr gut reinigt und leicht abwaschbar ist und zudem die Haut dazu bringt, die tief in der Haut sitzenden Unreinheiten "herauszuholen".
    Das Problem ist, dass ich mir nie sicher bin, ob nun nach dem Abheilen eines Eiterpickels noch etwas in der Haut ist oder nicht:confused:

    thx very much
    lavista
     
  10. Klingeling

    Klingeling New Member

    Du scheinst gar abenteuerliche Vorstellungen von Deiner Hauterkrankung und den Möglichkeiten einer Flüssigseife zu haben. Man sollte wirklich nicht alles glauben, was einem die Kosmetik-Werbung einzureden versucht...
     
  11. Alexander

    Alexander New Member

    Bei dem Satz musste ich auch schmunzeln...
     

Die Seite empfehlen