Wirkung Minocyclin??

Dieses Thema im Forum 'Andere eingenommene Medikamente' wurde von tinchen gestartet, 23 Februar 2005.

  1. tinchen

    tinchen New Member

    Hallo!

    Erstmal ein großes Lob an alle die für diese Seite zuständig sind! Bin durch Zufall auf das Forum gestoßen und ich bin begeistert :)

    Ich habe seit ca. 6 Jahren mittelschwere Akne, mal mehr, mal weniger, aber im Moment ist es mal wieder besonders schlimm :(
    Ich habe vor ca. 2 Jahren schonmal eine Zeit lang Minocyclin genommen, was sehr gut geholfen hat..ich war sogar richtig zufrieden mit meiner Haut. Mittlerweile ist aber wieder alles beim alten...vor ca. 7 Wochen hat mein Hautarzt mir dann wieder Minocyclin verschrieben und ich verzweifle gerade denn es zeigt sich überhaupt keine Wirkung, im Gegenteil. Ich erwarte nach sieben Wochen keine Wunder, aber beim letzten Mal wirkte es irgendwie "schneller" und im Moment hat sich die Akne auch noch verschlechtert. Wie lange kann es dauern bis die Wirkung einsetzt? Kann es sein,dass die Akne schon resistent ist und die Anti. deshalb nicht mehr wirken?Vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig ;)
    VG,
    tinchen
     
  2. hi,

    also ich kenn mich zwar nicht so gut aus aber ich glaube nicht dass eine zweite Antibiotika Behandlung mit demselben Wirkstoff sinnvoll ist. Warum dein HA es dir trotzdem verschrieben hat kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Mein Hautarzt hat mir nach meiner Minocyclin Therapie auch Roa verschrieben, als alles zurück kam. Vielleicht traut er sich nicht dir Roa zu verschreiben, frag doch mal nach.

    mfg
     
  3. tinchen

    tinchen New Member

    hallo,
    vielen dank für deine antwort! ich werde meinen hautarzt auf jeden fall mal darauf ansprechen...im moment weiß ich nämlich nicht ob es was bringt wenn ich das zeug weiter nehme :confused: ;)
    vg,tinchen
     
  4. SkY-thaDark

    SkY-thaDark Guest

    Aknenormin

    Hy,

    ich empehle dir Aknenormin. Das Zeug is so das härteste Geschütz was es gegen Akne gibt, aber wenn deine Blutwerte okay sind dann gibt es da auch keine Bedenken. Wird verschrieben, wenn es eine schwere Akne mit Narbengefahr ist. Nach der behandlung haste in der Regel Ruhe für immer.
    Wirkstoff Isotretinoin.
     
  5. jo Aknenormin ist ja eigentlich Roaccutan des schluck ich jetzt auch seit einer Woche nachdem die Minocyclin Therapie nur kurzfristen Erfolg zeigte. Bis jetzt hab ich ziemlich trockene Lippen und die Haut schuppt leicht aber ansonsten alles Prima. Auf vorhandenen Pickeln bilden sich Krusten und vertrocknen, was ich sehr geil finde. Mein Hautarzt verprach mir eine dauerhafte Heilung. Ich bin auf alle Fälle gespannt.

    also Tinchen, du solltest auf alle Fälle deinen Hautarzt fragen ob eine zweite Minocyclin Therapie überhaupt sinnvoll ist und ob man nicht gleich eine Stufe weiter gehen sollte (also Roa). Minocyclin ist nämlich eigentlich auch schon für schwere Akne und der nächste und letzte Schritt wäre nunmal Roa. Das Problem ist nur, viele Hautärzte trauen sich nicht das Zeug an Frauen zu verschreiben wegen der fruchtschädigenden Wirkung bei Schwangeren. Roa ist nämlich für Frauen im gebährfahigen Alter kontraindiziert. Nur mit Schwangerschaftstest und sicherer Verhütung kriegst du des, tinchen.

    naja viel Glück!
     

Die Seite empfehlen