Wo bestellt ihr Aloe Vera Gel?

Dieses Thema im Forum 'Schminke, Hautpflege, Rasur' wurde von Stella gestartet, 28 Oktober 2006.

  1. Stella

    Stella New Member

    Ich hatte bisher immer eines aus der Apotheke,jedoch sind darin Konservierungsstoffe enthalten und das stört mich. Ich habe gelesen,dass es Gels geben soll,die nur mit (B?) Vitaminen konserviert werden,jedoch habe ich noch nie ein solches Gel gesehen.

    Ich wollte fragen,ob jemand vielleicht ein Onlineshop kennt,in dem wirklich gutes Gel verkauft wird....

    Besten Dank schon mal.
     
  2. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    So, hier muss die Aloe-Fachfrau ran :)

    Den allerbesten Aloe-Vera-Hersteller, den ich kenne ist "Santaverde". Alles mit biologischem Gütesiegel etc. Die haben ein Aloe-Gel, das ist zwar urteuer (16 € pro 100 ml), es ist aber von der Qualität der Hammer. Habe ich lange Zeit genommen, bis sich meine Kreditkarte dagegen gewehrt hat :D

    Ich sende Dir gerne den Link zu Santaverde:

    http://www.santaverde.de/online/frm_santaverde_1_de.html

    Liebe Grüsse,

    Lisa
     
  3. Stella

    Stella New Member

    Danke! Das schaut schon mal ganz gut aus. :)
     
  4. peter

    peter New Member

    also ich sehe da auch nur einen

    "aloe vera gel pur ohne Duft

    Erste-Hilfe-Gel für die ganze Familie

    Das leichte Gel enthält 97,5 % reinen Aloe Vera Saft aus eigenem, biologischen Anbau."

    http://www.santaverde.de/cgi-bin/shop/22001.html?cat=HP

    Inhaltsstoffe:

    gel pur ohne Duft

    INCI Ingredients:
    Aloe barbadensis*, Xanthan Gum, Citric Acid, Potassium Sorbate.
    * Certified Organic

    Inhaltsstoffe:
    Aloe Vera Saft kbA, Xanthan, Zitronensäure, Kaliumsorbat.
    * Aus kontrolliert biologischem Anbau

    Ist das das Richtige? Welche Erfahrungen habt ihr mit aloe Vera gemacht?
     
  5. peter

    peter New Member

    @Pickelfee

    was jälst du eigentlich von Aloe Vera Gel von "PRO NATURES" (99%)?
     
  6. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    @ Peter: Das von Santaverde ist genau das Gel, das ich meine.

    Und das von Pro Natures ist auch ok, hat ja das IASC-Gütesiegel, somit bei Anbau und Kontrolle der Aloe-Pflanzen alles ok.

    Gruss, Lisa
     
  7. peter

    peter New Member

    alles klar. Eine letzte Frage - gab es Gründe warum du dich speziell für Santaverde-Produkt entschieden hast, speziell im Vergelich zu Pro Natures?
     
  8. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Oh ja...Ende 2002 gab es im ZDF eine Sendung zu Aloe Vera. Es kam dort eine Frau zu Wort, die jahrelang schwere Hautprobleme im Gesicht hatte (nicht nur Akne, sondern auch Ekzeme, trockene Haut etc.). Sie bekam von einem Freund ein Aloe-Blatt geschenkt, und nach und nach besserte sich ihre Haut. In dem Beitrag hatte diese Frau eine absolut makellose Haut. Unendlich beeindruckt bin ich auf den Aloe-Zug aufgesprungen, auch wenn meine Akne nicht verschwand so bin ich immer noch ein absoluter Fan von Aloe Vera.
    Mit Santaverde hat das jetzt insofern zu tun, daß gerade diese Frau, die in der ZDF-Sendung zu Wort kam, durch ihre eigenen Erfolge sich der Aloe verschrieben hat und eben mit der andalusischen Aloe-Plantage "Santaverde" gegründet hat.
    Ist auch sicherlich eine der besten Gels, die man bekommen kann, nur wie gesagt unglaublich teuer und ich bin mittlerweile auf günstigere Aloe-Gels umgestiegen.

    Grussi, Lisa
     
  9. peter

    peter New Member

    oh, ok, danke. Dann werde ich mal mit der aloe Vera Gel von Pro Nature probieren. Ist 99 % und hat nur einen unbedenklichen Stoff zusätzlich drin.
     
  10. peter

    peter New Member

    So, jetzt habe ich den erwähnten Aloe Vera Gel von "Santaverde" gekauft. Also ich weiss nicht, das Versprechen, dass es viiiel Feuchtigkeit spendet ist ja wohl ein Witz. Nach dem trocknen zieht es die Haut nicht nur zusammen, sondern meine Haut füllt sich extrem trocken an. Ich musste nach gut 10 Minuten nach dem Auftragen eine Feuchtigkeitscreme benutzten. Eigenlich wollte ich das Gel in den BPO-Pausen nutzen, aber so...

    Oder mache ich was falsch? Muss sich die Haut dran gewöhnen (wie BPO?), eigentlich nicht, oder`?
     
  11. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Peter, das mit dem Hautzusammenziehen und so das ist ganz normal bei Aloe Vera. Das ist nicht, weil Deine Haut trocken wird, sondern weil das Gel einen Film bildet, der tief in Deine Haut eindringt mit samt den ganzen Wirkstoffen. Es ist unangenehm, ich kann Aloe tagsüber nicht verwenden, aber Du kannst eine Feuchtigkeitscreme drübergeben. Ich benutze Aloe nur abends aus genannten Gründen.
    Es spendet Hammer-Feuchtigkeit, aber das Gel trocknet auf Deiner Haut an und "umschliesst" Deine Haut quasi.
    Deiner Haut gehts gut dabei, also keine Panik.
    Das ist eben pure Aloe. Kann Dir bei einem 30%-igen Gel nicht passieren :D

    Gruss, Lisa
     
  12. peter

    peter New Member

    Ok, danke erst ein mal für die "Entpanisierung" :D

    naja, irgendwie habe ich schon leicht Schiess bekommen, weil sich die Haut
    ultratrocken angefühlt hat. Ist es normal, dass der Film wenn trocken ist, so weiss auf der Haut ist, als hätte mich irgendwie gepudert?
     
  13. pickelfee

    pickelfee New Member Staff Member

    Ja, völlig normal. Es ist anfangs schon ein merkwürdiges Gefühl, weil man vorher denkt, naja, ist halt ein Gel. Daß es nicht so ist, fühlt man schnell :D Und wirklich keine Bedenken, Deine Haut ist nicht trocken, das macht nur das Gel. Die ganze Feuchtigkeit und die vielen Inhaltsstoffe ziehen in die Haut ein. Für tagsüber wär mir das Gefühl auch zu blöd, muss ich ja zugeben, aber so als "Nacht-Kur" wirklich der Hammer.

    Gruss, Lisa
     
  14. peter

    peter New Member

    ach ja, noch eine Frage zur Aufbewahrung des Gels. Auf dem von "Pro Natures" stand 4-6 Wochen nach dem Aufbruch im Kühlschrank. Auf "Santaverde" steht von der Aufbewahrung rein gar nicht :confused:
     
  15. peter

    peter New Member

    ok, wundebar, werde mal ein paar Tage durchziehen und berichten ;)
     
  16. Davisa

    Davisa New Member

    Ich weiss, dass das Beitrag sehr alt ist.

    @Pickelfee:
    Eine Frage, ich bin 27 Jahre alt und bevor ich mir auch das Aloe Vera-Gel bestelle, bin mir verunsichert. Ich habe ziemlich starke unreine Haut, Mitesser, fettige Haut am Stirn und viele kleine rote Flecken am Wange und Kinn. Am Nasenbereich tretet ein paar entzündete Stellen und juckt manchmal. Meinste, ist das Aloe Vera-Gel der Richtige gegen meine Haut? Ist das ohne Komedogen?
     

Die Seite empfehlen